Now Reading
EstateGuru – Mein Erfahrungen nach 2 Jahren und Infos zu Ausfällen

EstateGuru – Mein Erfahrungen nach 2 Jahren und Infos zu Ausfällen

Avatar
EstateGuru - Immobilien Crowdinvesting Plattform.png
EstateGuru ist gut in das Jahr 2018 gestartet, ihr habt euer Portfolio mit einem neuen Land ergänzt: Finnland. Warum Finnland?

Die Öffnung des finnischen Marktes war ursprünglich nicht geplant und es ist unwahrscheinlich, dass wir dort ein lokales Büro eröffnen werden. Der finnische Kreditnehmer war ein estnisches Unternehmen, das nach Finnland expandiert und dort zwei Druckereien eröffnet hat. Der Kreditnehmer hatte bereits ein Projekt über die EstateGuru-Plattform finanziert und ein gutes Kreditrückzahlungsverhalten gezeigt. Der Kreditnehmer hatte die Möglichkeit, eine Druckerei in Finnland zu kaufen, und er benötigte einen schnellen Überbrückungskredit, um den Deal abzuschließen. Da die Sicherheiten sehr gut waren und er über eine ausgezeichnete Liquidität verfügte, beschlossen wir, den ersten finnischen immobilienbesicherten Kredit auf unserer Plattform zu eröffnen. In Finnland wägen wir von Fall zu Fall ab, wenn eine sehr gute Sicherheit und ein sehr gutes Projekt zur Verfügung steht. Finnland liegt in der Nähe von Estland und wir haben dort sehr gute Immobilien- und Rechtspartner, die uns beraten, sodass wir dort kein lokales Team einstellen müssen.

Die erste Immobilie aus Finnland war ein kommerzielles Projekt, das ein enormes Volumen von 1,6 Millionen Euro hatte. Werden wir 2018 mehr von solchen Großprojekten sehen?

Weitere solcher Großprojekte werden sicher auf der Plattform erscheinen! Zum Beispiel das Klaipeda-Projekt, das wir gerade hatten (19. März). Wenn wir einen guten Kreditantrag erhalten, der durch unsere Bewertung der Risiken, der Sicherheiten, des Projekts und des Kreditnehmers angemessen bestätigt wird, dann werden wir sicherlich mehr Projekte wie diese erhalten, weil wir immer mehr ähnliche Kreditanträge mit erhöhtem Finanzierungsbedarf sehen.

Welche Kriterien verwendet ihr, um ein Projekt zu überprüfen?

Das erste Kriterium sind die Sicherheiten des Darlehens, die realistisch bewertet werden müssen und über eine gute Liquidität verfügen müssen. Darüber hinaus dürfen keine rechtlichen Probleme auftreten, die die Liquidität oder den Wert der Sicherheiten beeinträchtigen könnten. Zweitens überprüfen wir den Hintergrund des Kreditnehmers aus verschiedenen Quellen und treffen uns auch immer vorher mit dem Kreditnehmer, um zu sehen, ob seine Pläne realistisch sind und ob er kompetent genug ist, das Projekt abzuschließen. Dazu gehört auch die Überprüfung des finanziellen Hintergrunds des Kreditnehmers.
Darüber hinaus analysieren wir den Businessplan des Kreditnehmers – ist der Plan realistisch, wie plant der Kreditnehmer die Rückzahlung des Kredits und ist der Rückzahlungsplan auch realistisch – ist es beispielsweise möglich, ihn mit einem Darlehen einer Bank zu refinanzieren, ist es realistisch, die Immobilie in 12 Monaten zu verkaufen und ist es wahrscheinlich, dass das Projekt in dieser Zeit vollständig fertig sein wird?

Überprüft ihr auch den Projektentwickler / Kreditnehmer?

Das ist vergleichbar mit dem, was ich eben erklärt habe. In erster Linie bewerten wir seinen Businessplan und wie realistisch er ist. Darüber hinaus berücksichtigen wir seine bisherigen Projekte. Übrigens, viele Kreditnehmer von heute, sind unsere  Kunden von morgen und nehmen zum zweiten oder dritten Mal einen Kredit bei EstateGuru auf. Man kann sagen, dass wir einige Stammkunden haben!

Wie funktioniert das Risikomanagement?

Die Partner von EstateGuru verfügen über eine sehr lange Erfahrung in der Immobilienbranche. Unser Risikomanager verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Immobilienbewertung. In Lettland und Litauen haben wir Mitarbeiter, die bereits über Erfahrung im Immobilienbereich verfügen. Das Wichtigste ist ein sehr starkes und breites Know-how innerhalb des Büros, dazu kommen vertrauenswürdige Partner in jedem Betriebsland, die wir bei Problemen oder Zweifeln an den Projekten um eine zweite Meinung bitten können. Die endgültige Entscheidung wird von einem Ausschuss getroffen, in dem die Meinungen mehrerer Spezialisten berücksichtigt werden.
Wir holen auch ein Gutachten von einem Dritten ein – wir verwenden die gleichen Immobilienbewertungsgesellschaften, die von den größten Banken in jedem der operativen Länder genutzt und akzeptiert werden (wir haben ein sogenanntes Panel von Immobilienbewertern, das dem der Banken entspricht). Die Kriterien für die Gutachten sind die gleichen wie bei allen Banken in den baltischen Staaten.
Darüber hinaus werden die Sicherheiten von einer starken Anwaltskanzlei gehalten, die die rechtliche Seite der Bestellung einer Sicherheit überprüft. Das Baltikum verfügt auch über ein sehr starkes Notariatssystem, das auch eine sehr gründliche rechtliche Kontrolle über den Kreditnehmer und seine Sicherheiten ermöglicht.

Könnt ihr selbst entscheiden, wann ihr ein Projekt auf EstateGuru zur Finanzierung freigebt oder benötigt ihr eine Freigabe / Erlaubnis von einer Bank/Supervisor?

Wir entscheiden selbst auf der Grundlage der festgelegten Verfahrensregeln und der Risikobewertung von EstateGuru, die dann durch ein Gutachten eines Dritten genehmigt wird. Innerhalb des Unternehmens haben wir einen Kreditausschuss eingerichtet, in dem solche Entscheidungen der Zustimmung und Billigung durch mehrere Personen bedürfen.

See Also
logo gewinnspiel estateguru

Diese Hypotheken laufen auf EstateGuru Tagatisagent OÜ? Das Unternehmen ist von EstateGuru OÜ getrennt. Wie wird sichergestellt, dass EstateGuru Tagatisagent OÜ angemessen finanziert wird und nicht in Konkurs geht?

Die Gesellschaft ist von EstateGuru OÜ getrennt und wird von einer Rechtskanzlei gehalten. Die Firma des Sicherheitsagenten hat keine Geschäftstätigkeit, deshalb kann sie nicht in Konkurs gehen.

Wer bewertet den Wert einer Immobilie? Dieser Wert bestimmt den LTV, wie stellt ihr sicher, dass der Immobilenwert korrekt ist?

Wir bitten immer um ein Gutachten von einem Dritten. Wir verwenden die gleichen Gutachter, die auch von den größten Banken in den jeweiligen Ländern eingesetzt werden. Die Kriterien sind die gleichen wie bei den Banken. Unser Risikomanager und die lokalen Mitarbeiter verfügen über ein sehr starkes Know-how im Immobilienbereich – die tägliche Arbeit mit Sicherheiten und der Immobilienmarkt hat eine starke Wissensbasis geschaffen, sodass wir für einen Großteil der Vermögenswerte eine ungefähre Einschätzung vor dem Gutachten eines Dritten im Haus erstellen lassen. Sollte dies von der offiziellen Schätzung abweichen, dann leiten wir die Bewertung des Marktpreises für Sicherheiten in eine zusätzliche Prüfung ein, bei der wir uns mit verschiedenen Dritten und Spezialisten beraten und um eine zweite Meinung bitten. Für uns ist es sehr wichtig, den realistischen Marktpreis der Sicherheiten zu ermitteln.

Pages: 1 2
Pros

Immobilien und keine Verbraucherkredite

Diversifikation über 5 Länder

Hohe Rendite (10% bis 12%) möglich

Erstrangige Sicherheiten

Nur 50 Euro Mindestinvestment

Cons

Autoinvest unnötig beschränkt (mindestens 250 Euro pro Kredit um alle Funktionen nutzen zu können)

Langwieriges Mahn- und Inkassoverfahren

What's Your Reaction?
Begeistert
7
Dankbar
12
Interessiert
5
Lachend
1
Wütend
0
Zeige Kommentare (2)
  • Vielen Dank für den Überblick.
    Ich bin auch bei EstateGuru mit kleinem Geld am Start und kann die Erfahrungen absolut bestätigen. Auch ich ziehe gerade Geld von Auxmoney in Richtung Exporo und EstateGuru aus oben erwähnten Gründen ab, wobei ich die gesamte P2P und Crowdinvesting-Szene mit zwei sehr wachsamen Augen verfolge. Es bleibt abzuwarten, wenn das böse R-Wort Wirklichkeit wird….

    • Hallo Schlumich,

      wachsam bleiben ist sicherlich nicht verkehrt 😉
      Freut mich, dass du meine positiven Erfahrungen mit EstateGuru bestätigen kannst.
      Hast du auch schon einen Ausfall im Portfolio gehabt?

      Schöne Grüße
      Sebastian

Leave a Reply

Your email address will not be published.


© HOBBYINVESTOR - Alle Rechte vorbehalten.
Mit ♥ gemacht!
Scroll To Top