Now Reading
Hobbyinvestor.de 2019 – Zahlen, Daten, Fakten

Hobbyinvestor.de 2019 – Zahlen, Daten, Fakten

Avatar
Das Jahr 2019 auf meinem Blog hobbyinvestor.de

Mit dem Jahr 2019 geht auch mein drittes volles Bloggerjahr zu Ende. Juhu! Wie im letzten Jahr möchte ich auch in diesem Jahr einen kleinen Einblick geben, wie auf meinem Blog das Jahr über gelaufen ist.

Die Entwicklung meines Blogs

2016 bin ich mit meinem P2P-Kredite Blog Hobbyinvestor.de gestartet. 2017 war mein erstes volles Jahr als Blogger und es war ein tolles Jahr. Doch was 2018 abging, stellt 2017 locker in den Schatten und nun toppt 2019 das letzte Jahr mit links.

2019 ist mit Abstand mein bestes Jahr gewesen und nun gibt es ein paar Einblicke in meine Zahlen und Daten.

Die Besucherzahlen

Im letzten Jahr hatte ich bei den Besucherzahlen ein Wachstum von 180 % gegenüber 2017. Einen so krassen Sprung habe ich in 2019 nicht geschafft. Trotzdem bin ich mega zufrieden, denn in 2019 besuchten 55 % mehr Besucher meinen Blog als in 2018.

Mehr Besucher lesen auch mehr Seiten. Meine Seitenaufrufe habe ich fast um 50 % steigern können. Ich liege im Jahr 2019 bei 175.000 Seitenaufrufen.

Besonders freut es mich, dass ich die durchschnittliche Sitzungszeit leicht auf 2:05 Minuten erhöhen konnte. Meine Top-Artikel haben eine durchschnittliche Besuchszeit von 4 Minuten.

In nackten Zahlen gesprochen: Gut 80.000 Besucher haben über 175.000 Seiten aufgerufen. Dieses tolle Ergebnis werde ich an Silvester ordentlich feiern.

80.000 Besucher haben 175.000 Seiten aufgerufen

PS: Die Zahlen stammen von Google Analytics. Würde ich die Zahlen von meinem Provider nehmen, wären diese deutlich höher (271.000 Besucher und 1,65 Mio. Seitenaufrufen). Leider zählen hier auch RSS Feed Abfragen usw. mit rein. Daher beschränke ich mich auf Google Analytics, auch wenn ich hier viele Leser verliere, die mit Ad-Blockern unterwegs sind.

Wer sind die Leser vom Hobbyinvestor?

Exakt wie in 2018 gibt es wieder einen typischen Besucher. Mein häufigster Besucher ist männlich und zwischen 25 und 34 Jahren alt. Dieser Besuchertyp entsprecht 47 % aller Besucher meines Blogs.

Dieses Jahr habe ich aber 1 % mehr Frauen ansprechen können. In 2019 waren 16 % meiner Besucher weiblich und 84 % männlich. Die harte Trennung zwischen Männlein und Weiblein liegt nicht an meiner Engstirnigkeit, sondern an den Daten von Google Analytics.

In 2018 konnte Google noch 48 % meiner Besucher im Geschlecht und Alter einschätzen. Dieser Wert sank nun in 2019 auf 40 %. Für mich ein positives Zeichen, denn es zeigt, dass sich immer mehr Menschen um Datenschutz kümmern.

Wo kommen meine Leser her?

Mit gut 82 % kommen meine Leser aus Deutschland. Die USA, Österreich und die Schweiz folgen. Soweit entspricht alles meinen Erwartungen.

In 2019 hatte ich Besucher aus 124 Ländern

Kurios, die Aufrufe aus den Vereinigen-Arabischen Emiraten sprang in 2019 um über 1000 % an. In Summe macht das aber lediglich 0,6 % aller Aufrufe aus.

Unerwünschte Zugriffe

In 2019 hat meine Firewall auch mehrfach geleuchtet wie ein Weihnachtsbaum. Gerade aus China, Russland und Singapur gab es tausende unerwünschten Zugriffsversuche auf meinen Blog.

Mehr als tausend Zugriffe wurden allein letzte Woche geblockt

Regelmäßig verstecke ich den Admin-Login unter einer anderen URL. Trotzdem dauert es nur wenige Tage, bis wieder versucht wird, meine Zugangsdaten zu erraten. Mein Passwort besteht aus 25 Zeichen, wird monatlich gewechselt und ist mir persönlich gar nicht mehr bekannt.
Zudem update ich quasi täglich meine Plugins und WordPress.

Desktop oder Mobile?

Was sich in 2018 abgezeichnet hat, setzt sich auch in 2019 fort. Mein Blog wird überwiegend von mobilen Endgeräten (Smartphone oder Tablet) aufgerufen.

Smartphone (grün), Tablet (rot) und Desktop (blau)

Nur noch 48 % aller Aufrufe kommen von einem klassischen PC oder einem Laptop. In 2018 waren dies noch über 49 %.

Wie kommen die Leser auf meinen Blog?

Es gibt vier wichtige Wege wie Leser auf meinen Blog kommen. Der Leser kommt auf meinem Blog:

  1. durch den direkten Aufruf
  2. über die Google Suche
  3. über Social Media
  4. über Referrals (Links von anderen Seiten)

Den direkten Aufruf konnte ich von 20 % auf 30 % steigern. Das zeigt mir, dass immer mehr Leute meinen Blognamen im Hinterkopf behalten und von ganz alleine kommen, um nach neuen Inhalten zu suchen.

Die Google Besucher konnte ich von 44 % auf 47 % steigern. Auch das ist sehr wichtig, da hierüber vor allem neue Besucher kommen.

17 % meiner Besucher kommen über Links von anderen Seiten / Blogs (Referral) auf hobbyinvestor.de. Das ist ein Rückgang von fast 14 %. Die restlichen 6 % kommen von Social Media (Facebook / Instagram / Pinterest).

See Also
Lesertreffen Hamburg

Gerade der Rückgang der Referrals freut mich sogar ein wenig. Denn genau hier wollte ich arbeiten. Im letzten Jahr waren der Finanzwesir und Finanzblogroll meine wichtigsten Referrals. Das hat sich auch in 2019 nicht geändert, ich konnte aber meine anderen Besucherkanäle (Google & die direkten Aufrufe) überproportional stark ausbauen, sodass hier der prozentuale Wert gesunken ist. 

Ein neues Theme

Vielleicht ist es dem ein oder anderen Besucher aufgefallen, es gab ein neues Theme. Im Sommer 2019 habe ich meinem Blog einen neuen Look spendiert und mein Logo überarbeitet. Das Theme gefällt mir sehr gut, da es sehr flexibel ist und viele tolle Features anbietet. 

Allerdings ist das Theme alles andere als schnell. Ich habe schon einiges an Performance herausholen können aber leider liege ich noch immer unter meinen alten Bestwerten. Mal schauen, ob ich das Thema in 2020 erneut angehen werde.

Mein Newsletter

Fast 1 Jahr lang habe ich meinen Newsletter ruhen lassen. Mir war das ganze Hick-Hack um die DSGVO und Datenschutz zu viel und ich wollte mich auf meinen Blog konzentrieren und nicht noch um die Sicherheit und den Datenschutz von Newsletter-Abonnenten. Wer wissen will, was auf einen Webseitenbetreiber alles an Vorgaben wartet, der kann sich gerne meinen DSGVO Artikel durchlesen.

Da aber nicht immer alles so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird und es von den Mailanbietern schnell gute Lösungen gab, habe ich seit Mitte 2019 meinen Newsletter wieder reanimiert. Jeden Monat erscheint in der Monatsmitte ein Newsletter von mir. Neben privatem stehen natürlich die Blogbeiträge im Fokus. Ansonsten gibt es auch immer wieder Einblicke in mein Portfolio und in meine aktuellen Investments.

Große Beliebtheit erfreut sich meine monatliche Finanzbuch-Verlosung. In jedem Newsletter wartet mindestens eine Gewinnchance auf ein tolles Finanzbuch. Meist gibt es sogar mehrere Bücher zu gewinnen. Wer im Januar gerne die Biografie „Warren Buffet – Der Jahrhundertkapitalist“ gewinnen möchte, der sollte sich direkt jetzt einschreiben.

Meine Ziele für 2020

Für 2019 wollte ich meine Besucherzahl um 50 % steigern, ich wollte täglich mindestens 200 Besucher haben, wovon mindestens 100 über Google kommen sollten.

Im Schnitt habe ich alle drei Ziele erreicht. Die Steigerung der Besucherzahl liegt knapp drunter, ist aber völlig in Ordnung.

Für 2020 möchte ich natürlich weiter wachsen. Daher habe ich mir wieder drei Ziele überlegt:

  • 300 tägliche Besucher (aktuell 219)
  • 50 davon über Social Media (aktuell 15)
  • Newsletter Abonnenten auf 800 steigern (aktuell 497)

Hast du Wünsche, Anregungen oder Ideen?

Ich freue mich immer, wenn ich Feedback bekomme. Wenn du also Wünsche, Anregungen oder Ideen hast, dann teile mir die doch bitte mit. Ich freue mich über jedes Feedback! Danke!

Wie ist deine Reaktion?
Begeistert
2
Dankbar
0
Interessiert
3
Lachend
0
Schockiert
1
Zeige Kommentare (0)

Schreibe ein Kommentar

Your email address will not be published.


© HOBBYINVESTOR - Alle Rechte vorbehalten.
Mit ♥ gemacht!
Scroll To Top