Now Reading
Mintos startet das „Instant Buyback Programm“

Mintos startet das „Instant Buyback Programm“

Mintus

!! Bei diesem Artikel handelte es sich natürlich um einen Aprilscherz !!

Die Buyback Garantie kennt jeder. Damit fängt man keine Fliegen mehr. Vor zwei Wochen hat sich TWINO daher ein neues Marketing Instrument einfallen lassen, die Zahlungsgarantie (Zum Artikel die Zahlungsgarantie von TWINO). Heute, am 1. April, hat mein Kontakt bei Mintos, eine tolle Neuerung bekannt gegeben:

Das Mintos Instant Buyback Programm

Das Instant Buyback Programm (bei Mintos intern kurz „InBuPo“) soll noch im April kommen. Das Kernstück des neuen Programms, ist die sofortige Rückzahlung der Zinsen inklusive der Investitionssumme. Es gibt keine 30 oder 60 Tage Wartezeit mehr eher das Buyback Programm greift. „Eine Investorenbefragung hat ergeben, dass Investoren die lange Wartezeit für nicht mehr Zeitgemäß halten“, so Erstus Aprilus vom Mintos Kundensupport.

Alle Kredite, die mit dem InBuPo gekennzeichnet sind, werden kurz nach dem Investment, sofort durch das neue Programm zurückgezahlt. Inklusive Zinsen!
Kleines Beispiel, du investierst 20 Euro in einen Kredit, der mit der InBuPo gekennzeichnet ist und erhältst sofort dein Geld samt aller Zinsen zurück. Du hast keine Laufzeiten oder Wartezeiten mehr.

Mintus lässt es krachen
Mintos lässt es krachen

„Man erhoffe sich mit dem neuen Programm das P2P Lending auf eine neue Stufe zu heben.“ so Erstus Aprilus weiter. „Zudem möchte man durch das neue Programm die Anzahl an Investoren weiter rapide wachsen zu lassen.“

Der Multi Loan Approach

Eine weitere Neuerung ist der Multi Loan Approach (Übersetzung: der Multi Kredit Ansatz). Ziel ist es, die 1 zu 1 Bindung zwischen Kreditanteil und Investor aufzuweichen. Man habe viel zu wenig Kredite um die große Nachfrage der Investoren zu befriedigen. Mintos sei es schon lange ein Dorn im Auge, dass ein Kreditanteil nur an einen Investor verkauft werden kann. Im Rahmen des Instant Buyback Programms werde man bestehende Kredite virtuell multiplizieren. „Man solle Investoren machen lassen, was sie am besten können – Investieren“, so Herr Aprilus. „Den meisten Investoren ist es scheiß egal, ob virtuell oder nicht“. Wie der Hobbyinvestor weiter erfahren hat, wird Mintos die virtuelle Multiplikation streng überwachen. Man werde wohl Börsen-ähnliche Dokumente bereitstellen und die Reinigungskraft sei eh täglich im Büro. Anleger müssen sich also keine Sorgen machen.

Damit das neue Programm kein finanzielles Desaster wird, darf jeder Investor pro Monat nur 5000 Euro in InBuPo Kredite investieren. „Man wolle einen Missbrauch des Programms verhindern“, begründet Herr Aprilus diese negative Beschränkung. Aber der Hobbyinvestor findet, dass auch 5000 Euro plus Zinsen mehr als ein guter Deal pro Monat sind.

Die Nachteile des Programms

Leider gibt es einen weiteren großen Nachteil. Wie der Hobbyinvestor exklusiv erfahren hat, wird nicht jeder Investor in das neue Instant Buyback Programm aufgenommen. „Man wolle nur Investoren, die extrem geil auf schnelles Geld sind und sich keinen Meter für Risiken interessieren. Noch im April werde man auf der Mintos Plattform daher einen Bewerbungsbogen online stellen. Mintos möchte sicherstellen, dass nur die Dümmsten mit viel Geld, in das Programm kommen“, erklärt Erstus Aprilus.
Besorgte Investoren würden mit ständigen Nachfragen nur die Telefone blockieren. Das würde die Angestellte beim Geld zählen Arbeiten stören. Man wolle schließlich lieber tolle und innovative Investments entwickeln, so der Tenor des Gesprächs, da seien kritische Nachfragen eher hinderlich.

See Also
Der P2P Wochenrückblick vom Hobbyinvestor

Über die genauen Zinsen schweigt sich Mintos bisher aus. Dem Hobbyinvestor gegenüber erwähnte Herr Aprilus, dass die Zinsen eine neue Dimension erreichen werden. Leider zum Negativen. Investoren können wohl nur mit einstelliger Rendite rechnen. „Überlegen Sie mal, sie geben uns ihr Geld und Mintos verzinst ihnen das Geld sofort und zahlt es ihnen in Sekunden wieder zurück“ so die Erklärung von Herrn Aprilus. „Was für Zinsen erwarten sie da? Aktuell wird intern überlegt, ob wir zu 0% verzinsen oder es so machen wie Flatex und eine negative Verzinsung anbieten.“ so Herr Aprilus abschließend.

Fazit

Ich hoffe, ihr konntet einmal schmunzeln?
Immer schön Ball flach halten und denkt dran „Gier frisst Hirn“.
Bleibt vorsichtig!

Euer Erstus Aprilus

Inhalte werden geladen
Wie ist deine Reaktion?
Begeistert
0
Dankbar
0
Interessiert
0
Lachend
0
Schockiert
0
Zeige Kommentare (4)

Schreibe ein Kommentar

Your email address will not be published.


© HOBBYINVESTOR - Alle Rechte vorbehalten.
Mit ♥ gemacht!
Scroll To Top