Was ist ein Autoinvestor?

Kapitel 5: Was ist ein Autoinvestor?

Den Autoinvestor kann man sich als eine Art Service vorstellen. Du sagst dem Service was du gerne hättest und der Service macht es für dich. Im Falle unserer P2P Kredite könnte so ein Wunsch z.B. wie folgt aussehen:

  • Ich möchte nur Kredite aus Polen und
  • nur Kredite mit einer maximal Laufzeit von 12 Monaten und
  • die Kredite sollen alle mit einer Buyback Garantie sein und
  • ich möchte nur Kredite mit mindestens 12% Zinsen.

Diese Wünsche nimmt der Service entgegen und investiert dein Geld, den Wünschen entsprechend. Du kannst dich zurück lehnen und den Service für dich arbeiten lassen.

Doch wie funktioniert das nun im Detail?

Der Autoinvestor ist für dich einfach ein Formular. Das kannst du ganz einfach ausfüllen und speichern. Du kannst dann selbst entscheiden, ob du deinen Autoinvestor startest, ihn stopst, änderst oder wieder löscht. Außerdem kannst du auch mehrere Autoinvestoren anlegen.

Der Autoinvestor von Twino
Der Autoinvestor von Twino

Warum gibt es einen Autoinvestor überhaupt?

Viele Plattformen haben nur ein Mindestinvest von 10 Euro pro Kredit. Viele Kreditgeber wollen ihr Risiko streuen und investieren nur diese 10 Euro pro Kredit. Wenn man nun Beispielsweise 1000 Euro investieren möchte, müsste man manuell 100 Kredite suchen und in diese manuell 10 Euro investieren. Das ist aufwändig, kostet viel Zeit, macht überhaupt keinen Sinn und vor allem, es wäre eine ziemlich nervige Arbeit.
Vor allem bei Plattformen die eine Buyback Garantie anbieten, muss ich als Anleger nicht jeden Kredit durchleuchten und prüfen, da im Falle eines Ausfalls, das Risiko die Plattform/der Kreditgeber trägt und mir mein Geld (ggf. samt Zinsen) erstattet. Bei einigen Plattformen kann ich auch gar nicht viel an Details zu einem Kredit in Erfahrung bringen. Warum dann also manuell investieren?

Der Autoinvestor von Swaper
Der Autoinvestor von Swaper

Leasons Learned

Der Autoinvestor ist eine super Sache. Es hat sich etabliert, dass die Plattformen Autoinvestoren bereitstellen. Hier trägt man seine Wünsche an die Kredite ein und die Plattform investiert für einen voll automatisch. Dies ist sehr komfortabel und nimmt einem eine Menge an Arbeit ab. Der Autoinvestor ist ein sinnvolles Werkzeug, trotzdem sollte man hin und wieder die Einstellungen prüfen.
Im nächsten Kapitel geht es um die Buyback Garantie.

 

zurück zu Kapitel 4: Was ist ein Zweitmarkt?

weiter zu Kapitel 6: Was ist die Buyback Garantie?