Now Reading
Uhren als Kapitalanlage: Vom Accessoire zur gewinnbringenden Investition

Uhren als Kapitalanlage: Vom Accessoire zur gewinnbringenden Investition

Luxusuhren als Kapitalanlage

Armbanduhren sind der Klassiker unter den Accessoires für Herren. In Zeiten von Smartphones ist die Uhr jedoch als modischer Gebrauchsgegenstand ein wenig in den Hintergrund gerückt. Manche Stimmen sagen sogar das Ende der Uhren voraus. Schließlich boomen Smart Watches und Fitness Tracker.

Doch im Luxusbereich sieht diese Entwicklung ganz anders aus. Edle Armbanduhren liegen auch bei jungen Männern im Trend und verbuchen steigende Verkaufszahlen. Auch die niedrigen Zinsen unterstützen diesen Trend, denn Sachwerte steigen in der Beliebtheit von uns Anlegern.

Für viele ist die Luxusuhr dabei mehr als nur ein optisch zeitloser Begleiter. Hochwertige Uhren gelten als lukrative Kapitalanlage mit teils beachtlichen Wertsteigerungen. Aber! Nicht jede edle Uhr steigt auch automatisch im Wert!

Um sein Geld richtig anzulegen, gilt es beim Uhrenkauf auf einiges zu achten.

Aktuelle Uhrentrends: Welche davon eignen sich als Kapitalanlage?

Luxusuhren gelten als zeitlos. Trotzdem gibt es jedes Jahr gewisse Trends in Sachen Design. Aktuell steht zum Beispiel die Farbe Grün ganz hoch im Kurs und hat das vormals beliebte Blau abgelöst. Grüntöne – von tiefem Waldgrün bis hellem Olivgrün – findet sich vor allem auf dem Ziffernblatt wieder.

Rolex, die wohl bekannteste Uhrenmarke der Welt, setzt sogar auf grüne Naturmotive für einen echten Hingucker. Auch bei den verwendeten Materialien gibt es aktuell mehr Vielfalt. Echtes Silber oder Saphir finden sich immer häufiger in den Kollektionen aller namhaften Uhrhersteller. Die Nachfrage nach Trendmodellen ist groß. Wer zum ersten Mal eine teure Uhr kauft und diese auch als Wertanlage sehen will, greift jedoch besser zu den Klassikern.
 
Welche Uhr auch in zehn, zwanzig oder vierzig Jahren einen höheren Wert besitzt und sich gut mit Gewinn verkauft lässt, ist natürlich nicht vorauszusagen. Hier zeigen sich die kleinen Schwächen von Uhren als Kapitalanlage, denn der Markt ist wechselhaft und vor allem der Hype um Trendmodelle kann kurzlebig sein. Ganz anders sieht es mit dem Werterhalt einer handwerklich erstklassig hergestellten Armbanduhr aus. Selbst Einsteigermodelle ab rund 2000 Euro behalten oft ihren Wert.

Wichtig für den späteren Verkauf ist das Aufbewahren der originalen Verkaufsbox sowie der Kaufpapiere der Uhr. Nur damit wird die Uhr für Sammler interessant!
 
Wer sich eine wertvolle Uhr zulegen, sollten diese übrigens auch tragen und nutzen, anstatt nur in der Box aufzubewahren. Die verwendeten Materialien sind in der Regel sehr robust und selbst minimale Kratzer haben meist keinen Einfluss auf den Werterhalt. Eine Luxusuhr ist zwar eine Kapitalanlage, sollte aber stets auch als Accessoire und Gebrauchsgegenstand gesehen werden.

Und nicht nur das: Das Tragen einer hochwertigen Uhr zum Anzug macht einen guten Eindruck – bei Geschäftspartnern ebenso wie beim romantischen Date. Somit kann die richtige Uhr auch noch ganz andere Gewinne ins Leben bringen als eine reine Wertsteigerung.

Die besten Marken für zeitlos wertvolle Armbanduhren

Auf der Suche nach einer passenden Uhr geht der Blick vieler Männer zuerst zum bekanntesten Namen der Branche – Rolex. Die teuerste Armbanduhr der Welt stammt vom Unternehmen mit Sitz in Genf und wurde 2017 um sagenhafte 15 Millionen Euro versteigert. Eine Wertsteigerung dieser Art ist zwar bei den meisten Modellen nicht zu erwarten, trotzdem profitiert jeder Käufer vom Ruhm und guten Ruf der Marke. Die meisten Modelle werden von Rolex stark limitiert, was die Nachfrage schon kurz nach Erscheinen rasch hinaufschnellen lässt. Aktuelle Preise lassen sich auf Seiten wie Chronext leicht recherchieren.

Chronext hat bei Trustedshop und bei Trustpilot exzellente Bewertungen und wird wohl der Shop meiner Wahl werden. In dem Preissegment ebenfalls sehr interessant, ist die Teilnahme am Cashback Angebot von Shoop.de – du kannst 2,4 % Cashback beim Kauf zurück erhalten.
 
Die Auswahl an Uhrenmarken im Luxusbereich ist gigantisch, Rolex, Breitling, Piaget, Patek Philippe, Cartier, A. Lange & Söhne, Junghans und wie die zahlreichen Marken alle heißen.

Vor allem die Marken Patek Philippe und A. Lange & Söhne sind mir bei der Suche nach „sichere Wertanlage“ häufig aufgefallen. Bei diesen Herstellern entsteht ein Reiz durch die Kombination aus bekanntem Namen und künstlicher Verknappung dank limitierter Auflagen.

Die zehn begehrtesten Uhren von Patek Philippe aus dem Jahr 2015 wurden 2020 auf dem Zweitmarkt im Durchschnitt um den doppelten Preis verkauft. Eine Wertsteigerung um 100 % in nur fünf Jahren macht Patek Philippe zu einer der attraktivsten Marken für Käufer mit Absicht auch späteren Gewinn. Die Manufaktur A. Lange & Söhne gehört ebenfalls zu den großen Herstellern und sucht in Sachen Qualität und Finesse ihresgleichen. Vor allem unter Kennern und Sammlern wertvoller Uhren sind die Modelle des deutschen Unternehmens sehr gefragt.

Luxusuhren für ein wenig kleineres Budget bietet der ebenfalls weltweit bekannte Hersteller Omega. Vor allem Klassiker wie die Omega Seamaster verbuchen eine kontinuierliche Preissteigerung. Ein Plus von rund 15 % konnten Verkäufer innerhalb von zwei Jahren beobachten. Das ist vor allem deshalb beachtlich, da Omega im Gegensatz zu Rolex oder Patek Philippe ihre Modelle nicht künstlich verknappt und daher mehr davon in Umlauf sind. Regelmäßig neu gestaltete Modelle der Seamaster lassen jedoch auch die Nachfrage der Vorgänger stets leicht steigen.

Warum Luxusartikel auch heute noch eine lukrative Geldanlage sind

Die heutige Zeit ist schnelllebig. Das spiegeln auch Aktienmarkt und Investitionen in Kryptowährung wie Bitcoin wider. Einen Teil seines Geldes in eine langsame, andere Art der Anlage zu investieren kann da einen ganz eigenen Reiz haben. Im Gegensatz zum ebenfalls beliebten Gold haben Luxusuhren den entscheidenden Vorteil, nicht im Safe liegen zu müssen. Sie können täglich genutzt und präsentiert werden, ohne dadurch an Wert zu verlieren.

See Also
Entwicklung P2P Kredite

Wer langfristig denkt, findet in einer Uhr auch eine emotionale Komponente. So ist etwa die Weitergabe einer Rolex vom Vater zum Sohn gefühlvolles Erinnerungsstück und Vermögenswechsel in einem.

Luxusartikel als Wertanlage – darunter zählen neben Uhren auch Handtaschen oder Kunst – sind eine langfristige Investition. In Krisenzeiten wie einem globalen Wirtschaftseinbruch lassen sie sich nur schlecht zu Geld machen, da kaum jemand für hochpreisigen Luxus zahlen möchten. Gleichzeitig sind genau diese Situationen der ideale Zeitpunkt, um selbst auf dem Second-Hand-Markt relativ günstig eine wertvolle Uhr zu erwerben. Als generelle Regel gilt, nie mehr als fünf Prozent das Gesamtvermögen in Uhren und andere Luxusartikel zu investieren. Wer sich vor dem Kauf Wissen aneignet und sich von seriösen Händlern beraten lässt, kann in einigen Jahren durchaus attraktive Gewinne erzielen. Am sinnvollsten wird die Anlage, wenn die Schönheit der gewählten Uhr auch tatsächlich gewürdigt und genossen wird.

Fazit

Bei Aktien oder bei Immobilien finde ich in der Literatur und im Netz viele wertvolle Tipps wie sich die Qualität und dadurch eine mögliche Wertsteigerung einschätzen und vielleicht sogar etwas prognostizieren lässt. Das ist meiner Meinung nach bei Uhren sehr viel schwieriger.

Ich ertappe mich immer wieder dabei, die Uhren dann doch schnell nach dem eigenen „optischen Geschmack“ zu kaufen. Wo ich dann wieder schnell bei der Frage bin, ob ich die Uhr „nur“ als Sachanlage kaufe, oder doch lieber auch als Sachanlage, die ich gerne selbst trage und mich jedes Mal beim Uhrzeit ablesen erfreue.

Denn beim Uhrenkauf gibt es ebenfalls ein Dreieck. Die Uhr hat einen „Uhrmacherischen Wert“, einen „Marktwert“ und einen „persönlichen Wert“.

Eine Breitling Navitimer mit blauem (ich weiß, gerade ist grün angesagt) Ziffernblatt, steht gerade ganz oben in meiner Gunst.

Hast du dich schon mit Luxusuhren beschäftigt und vielleicht auch schon investiert? Für welches Modell hast du dich entschieden?

Inhalte werden geladen
Wie ist deine Reaktion?
Begeistert
0
Dankbar
1
Interessiert
2
Lachend
0
Schockiert
0
Zeige Kommentar (1)

    Schreibe ein Kommentar

    Your email address will not be published.


    © HOBBYINVESTOR - Alle Rechte vorbehalten.
    Mit ♥ gemacht!
    Scroll To Top