Now Reading
Wie läuft meine Rendite bei Mintos und Twino?

Das Mintos Handbuch Banner

 

Das 1x1 der P2P-Kredite - Das Einsteiger Handbuch für P2P-Kredite

Wie läuft meine Rendite bei Mintos und Twino?

Avatar
Mintos und TWINO

Heute geht es um das Investment und das Investieren auf meinen beiden P2P Plattformen Mintos und Twino. Wie sind die ersten Wochen für mich bei Mintos und bei Twino gelaufen? Wie zufrieden bin ich mit den beiden Plattformen? Und was habe ich zu bemängeln?

Warum nur Mintos und Twino?

Weil ich über meinen Rückzug bei Viventor bereits berichtet habe. Zudem habe ich bereits über meine Viainvest Erfahrungen und über meine bisherigen Erfahrungen mit Swaper geschrieben. Daher sind heute Twino und Mintos dran.

Mintos

Ja, was soll man sagen. Mintos ist und bleibt die mit Abstand aktivste Plattform.

Seit Beginn des Jahres sind mit NORD Līzings und Extra Finance schon zwei neue Kreditgeber auf die P2P-Plattform gekommen. Zudem wurde das Währungsspiel mit der dänischen Krone, dem bulgarischen Lari und dem polnischen Zloty ergänzt.

Ansonsten liegt meine Rendite (NAR) bei 11,46 % und damit auf einem akzeptablen Level. Ich bin mit den Rückflüssen zufrieden. Leider bekomme ich bei Mintos keine Kredite mit 13 % Zinsen mehr. Hier muss ich mich langsam mit einem Zins von 12 % anfreunden. Was ja keine Katastrophe ist, aber die Zinsen sind wohl leicht gesunken.

Habe ich meinen Autoinvestor anpassen müssen? Ja, ich habe natürlich die beiden neuen Kreditgeber mit aufgenommen und den Mindestzins von 12,5 % auf 12,0 % gesenkt, da mein Kapital im Januar nicht mehr ausreichend investiert wurde.

Mintos und Twino
Mein Mintos Autoinvestor

Mit der neuen Einstellung hatte ich die letzten Wochen keine Probleme mehr mein Geld in P2P-Kredite zu investieren. Allerdings habe ich festgestellt, dass es wieder mehr Kredite mit 12,1 % Zinsen gibt, sodass ich nun meinen Autoinvestor wieder von 12,0 % auf 12,1 % leicht angehoben habe. Weiterhin bleibe ich bei meiner Strategie maximal 12 Monate Laufzeit und nur Kredite mit der Rückkaufgarantie!

Die Mintos Auto Invest Funktion

Wo wir gerade beim Auto Invest sind. Ich hoffe inständig, dass das Teil endlich überarbeitet wird. Das ist schlicht unübersichtlich und unhandlich geworden. Es ist eine echte Blackbox. 17 Kreditgeber, 6 Kreditarten und 9 Ländern. Wer hat da noch den Durchblick? Wenn ich Banknote auswähle, was für Länder sind dann überhaupt noch relevant? Wenn ich Kredite mit 12,5 % Zinsen haben möchte, welcher Kreditgeber bietet mir dies überhaupt an? Ich möchte nur Immobilienkredite, welchen Kreditgeber muss ich wählen und gibt es da überhaupt Kredite mit der Rückkaufgarantie? Fragen über Frage, die man mühsam auf der Webseite zusammensuchen muss.

Du kennst Twino und Mintos? Dann schau doch mal in meinen P2P-Kredite Vergleich! Kennst du EstateGuru und Robocash schon?

Mintos ist einfach so groß geworden, man kann sich die ganzen Kombinationen gar nicht merken. Hier muss unbedingt ein dynamisches Formular her. Das sich aktualisiert und sich den Eingaben anpasst. Man kann hier so viele Einstellungen vornehmen und am Ende ist die Konfiguration ein einziger Widerspruch in sich 🙂

Ansonsten läuft der Motor bei Mintos. Die Seite ist sehr schnell, der Autoinvestor arbeitet zuverlässig, der Support ist blitzschnell und die Verfügbarkeit der Kredite ist sehr gut.

Da es über Mintos so viel zu berichten gibt, habe ich hier meine Mintos Erfahrungen in den letzten Jahren gesammelt.

Twino

Twino ist auch im letzten Monat meine absolute Lieblingsplattform gewesen. Doch der Februar wird echt spannend, weil mit Viainvest ein Kandidat da ist, der Twino von meinem Thron stoßen könnte.
Aber bleiben wir bei Twino. Mein XIRR-Wert liegt bei 11,5 % und damit nahe an den 12 %. Der Zinseszins wird sich freuen und ich freue mich natürlich auch.

Leider ist die Zeit mit den russischen Kredite mit 14% zu Ende. Wie bei Mintos sind auch bei Twino die Zinsen leicht gefallen.

See Also
Jahresrückblick P2P-Kredite 2017 Swaper und Bondora

Mintos und Twino
Mein Twino Dashboard

Habe ich am Twino Autoinvestor etwas verändert?

Ich habe mein Investment pro Kredit verdoppelt, von 10 Euro auf 20 Euro, das wollte ich schon längst gemacht haben. Ansonsten halte ich am Mindestzins von 12 % fest, auch wenn schon wieder einiges an Kapital rumliegt. Das trübt natürlich mein Bild von Twino. Aktuell sieht es bei Twino nicht so gut für mich aus.

Es haben sich bereits 16 % meines Kapitals auf meinem Dashboard angesammelt, dass ich seit Tagen einfach nicht investiert bekomme. Ich hoffe, das ist nur eine kurze Talfahrt und es kommen bald wieder neue Kredite rein. Aber aktuell ist auf dem Primärmarkt absolut tote Hose. Nur ein paar B und C Rating Kredite im Verzug laden zum Investieren ein. Aber ich kann hier dankend ablehnen.

Der Januar lief auch bei Twino noch sehr gut. Die Zinsen scheinen auch hier leicht zu sinken. Das größte Problem ist die aktuelle, hoffentlich kurze, Flaute.

Mein Fazit zu Twino

Unterm Strich laufen beide P2P-Plattformen. Mintos und Twino laufen beide gut. Auf beiden Plattformen bekommt man sein Kapital unter. Twino hakt gerade etwas aber das wird von kurzer Dauer sein, da bin ich mir sicher.

Wie ist deine Reaktion?
Begeistert
0
Dankbar
0
Interessiert
0
Lachend
0
Schockiert
0
Zeige Kommentar (1)

Schreibe ein Kommentar

Your email address will not be published.


© HOBBYINVESTOR - Alle Rechte vorbehalten.
Mit ♥ gemacht!
Scroll To Top